35 Tonnen CO2 Ersparnis in nur 3 Wochen: Die Mannheimer STADTRADELN-Bilanz kann sich sehen lassen!

Die 3 Aktionswochen vergingen wie im Flug. Es hat riesigen Spaß gemacht und das Modellstadt-Team bedankt sich bei allen, die fleißig mitgestrampelt haben, egal, ob in unserem eigenen Team oder in einem anderen.

Das Wetter war während des Aktionszeitraumes ja nicht immer ideal zum Radeln, aber gerade deshalb kann sich die Bilanz dieser drei Wochen wirklich sehen lassen:

Rund 35 Tonnen Kohlendioxid weniger wurden in die Luft geblasen als wenn die Teilnehmer mit dem Auto gefahren wären!

Wir denken, das ist eine beeindruckende Zahl, die zeigt, dass sich viele kleine Einzelbeiträge zu durchaus deutlichen Erfolgen summieren können.

Dieses Ergebnis straft auch den zu oft vorgetragenen Glaubenssatz „Als Einzelperson kann ich doch sowieso nichts ändern“ Lügen, wenn schon „nur“ rund 1000 Menschen durch einen vermehrten Umstieg aufs Fahrrad über 10 Tonnen pro Woche weniger Kohlendioxid in unsere Umwelt blasen.

Das mit 13 aktiven Radlern vergleichsweise kleine Modellstadt-Team konnte zu dieser Summe über die erradelten knapp 2.200 km immerhin 309 kg Kohlendioxid-Ersparnis beitragen. Auch darauf können alle Beteiligten zu Recht stolz sein!

Detaillierte Zahlen zu allen Mannheimer Teams und auch deren Ranking untereinander können auf den Webseiten der STADTRADELN-Kampagne eingesehen werden.

Und natürlich hoffen wir, dass die Radlerinnen und Radler Gefallen daran gefunden haben, das Auto doch öfters mal stehen zu lassen, speziell wenn das Wetter in den Sommermonaten günstig dafür ist.

Und vielleicht wird ja auch die ein oder der andere, die/der sich diesmal (noch) nicht beteiligt hatte, von diesem Ergebnis dazu inspiriert, in Zukunft öfters mal aufs Rad umzusatteln…

[ssc]

Günstig.
Schnell.
Nachhaltig.

Einfach.
Einsteigen.
Ankommen.

Stressfrei.
Bequem.
Gemeinsam.

Aktuelle Neuigkeiten

Green Hour lockt zahlreiche Besucher

Am 18. Juni 2019 zeigte sich der Wasserturm in das grüne Licht der Modellstadt-Kampagne getaucht und strahlte von Einbruch der Dunkelheit bis in die Nacht hinein in dieser ungewöhnlichen Farbe, um für das Engangement der Quadratestadt für den ÖPNV wahrgenommen zu werden.

Weiterlesen »

Eine Stadt wird Vorbild

Seit 2018 ist Mannheim Modellstadt – im Rahmen des „Sofortprogramms Saubere Luft 2017-2020“. Welche Rolle spielt der ÖPNV, wenn es darum geht, die Luft in deutschen Städten sauberer zu machen?

Eine große, meint Christian Specht, Erster Bürgermeister der Stadt Mannheim, im Interview der „hin und weg“-Redaktion.

Weiterlesen »

Folge uns auf Social Media